Stationäre Aufnahmen im Augustahospital weiterhin möglich

Wichtig

, Augustahospital Anholt

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund mehrerer Anfragen möchten wir Sie hiermit informieren, dass stationäre Aufnahmen im Augustahospital weiterhin durchgehend möglich sind.

Unsere Fachkräfte stehen unseren Patientinnen und Patienten auch weiterhin voll und ganz für ihren Aufenthalt zur Verfügung. Die Sicherheit unserer Patienten ist für uns dabei von höchster Bedeutung:

Diese wahren wir durch die Einhaltung verschiedener Schutzmaßnahmen und -konzepte. Hierzu gehört zum Beispiel die Eingangskontrolle mit „Corona-Verdachtsabklärung“ aller Patienten und Besucher an unserem Haupteingang. Bei allen neuanreisenden Patienten/innen wird hier vor Ort umgehend nach Ihrer Aufnahme ein Corona-Test durchgeführt. Auch unsere Mitarbeiter/innen werden nach einer Teststrategie sowie bei Bedarf auf Corona getestet. Sollte bei einem Patienten während seines Aufenthaltes im Augustahospital eine Corona-Infektion festgestellt werden, wird dieser sofort in einem abgetrennten Bereich der Klinik isoliert und nach derzeitigem Stand je nach Möglichkeit schnellstmöglich in eine dafür vorgesehene Klinik verlegt oder in häusliche Quarantäne entlassen – die übersichtliche Struktur unseres Haues bietet hierbei schnellste Reaktionsmöglichkeiten!

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!