Ambulante Physiotherapie

Physiotherapie ist ein ganzheitliches Heilverfahren zur Prävention, Rehabilitation und Therapie unterschiedlicher Krankheitsbilder. Sie umfasst umfangreiche Methoden, um auf Leistungseinschränkungen, Beschwerden des Bewegungsapparates, Dysfunktionen oder Schmerzen einzugehen.

Was kann die Physiotherapie?

Unter Einsatz verschiedener Therapiemittel und Behandlungskonzepte können wir z. B.:

  • Funktionen erhalten, verbessern und wiederherstellen
  • Problemlösungsstrategien entwickeln
  • Heimübungsprogramme vermitteln
  • Maßnahmen zur Prävention durchführen
  • Hilfsmittel vermitteln und anpassen (z. B. Orthesen und Rollstühle)
  • pflegende Angehörige im Bereich der Alltagsbewältigung beraten (Transfer, Lagerung)

Was geschieht in der Physiotherapie?


Anamnese
Während des Erstkontaktes führen wir mit Ihnen ein Aufnahmegespräch. Hierbei geht es um die Erfassung Ihrer Krankheitsgeschichte und der aktuellen Symptomatik.

Befunderhebung
Um einen objektiven Eindruck Ihrer Problematik zu erhalten, ermitteln wir anhand verschiedener Tests Ihren derzeitigen Status.

Therapie
Die Ergebnisse dieser Untersuchung bilden zusammen mit dem ärztlichen Befund die Grundlage für die Zusammenstellung des Behandlungsplans. Dadurch richten wir unsere Therapie auf Sie und Ihre individuellen Bedürfnisse aus. Wir leiten Sie, wenn möglich, zum selbstständigen Üben an. Hierbei beziehen wir bei Bedarf auch Ihre Angehörigen zur Mitarbeit ein.

Nach Beendigung der verordneten Behandlungseinheiten informieren wir den verordnenden Arzt über den Therapieverlauf, damit dieser ggf. weitere Maßnahmen zur Erreichung Ihres Therapieziels einleiten kann.

Wir behandeln

  • Erwachsene und Jugendliche mit neurologischen Erkrankungen und Symptomen (wie z. B.: Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, Schlaganfall, Lähmungen, Ataxien, Spastiken, Schädelhirntrauma, Tumorerkrankungen des zentralen Nervensystems)
  • Des Weiteren helfen wir auch bei orthopädischen, chirurgischen, pädiatrischen und internistischen Problematiken (wie z. B.: akute und chronische Rückenbeschwerden, Nackenbeschwerden, muskuläre Dysbalancen, funktionelle Einschränkungen in Gelenken, Störung von Bewegungsabläufen, Zustand nach einer Operation z. B. Hüft-TEP/ Kreuzbandplastik/ etc., Herz-Kreislauf-Erkrankungen)

Wir sind für Sie da

  • Krankengymnastik
  • manuelle Techniken
  • neurologische Behandlungen
  • Entspannungstechniken
  • Einzeltherapie im Bewegungsbad
  • Gangschule und Laufbandtraining
  • individuelle Hilfsmittelberatung

Sie benötigen eine Verordnung durch einen Haus- oder Facharzt. Auf dem Rezept vermerkt er Menge und Art der Behandlungen. (Bitte beachten Sie: Die Verordnung darf zum vereinbarten Ersttermin nicht älter als 14 Tage sein.)

Melden Sie sich telefonisch in der physiotherapeutischen Abteilung an. Wir vereinbaren mit Ihnen einen Termin zum Erstgespräch. Im Anschluss beginnt Ihre individuelle Therapie.

Bitte beachten Sie, dass:

  • Sie Termine, die Sie nicht einhalten können, bitte einen Tag vorher absagen
  • evtl. anfallende Rezeptkosten mittels Lastschriftverfahren beglichen werden

Physiotherapie

(02874) 46-435


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.