Barrierefrei

Aufgrund des Krankheitsverlaufs sind viele unserer Patientinnen und Patienten in ihrer Gehfähigkeit eingeschränkt. Diesem Umstand trug das Augustahospital schon frühzeitig mit der Umsetzung der Barrierefreiheit im kompletten Haus Rechnung.

Die Gestaltung der Räumlichkeiten und deren Ausstattung orientieren sich an den Bedürfnissen unserer Patienten: Die Räume sind groß geschnitten, so dass Sie sich auch mit einem Rollstuhl bequem bewegen können, und verfügen standardmäßig über ein barrierefreies Badezimmer mit speziellen Haltegriffen.

Des Weiteren besitzen unsere Zimmer ein ausgeklügeltes Notrufsystem, durch das Sie sich vom Bett, aus dem Badezimmer und vom Zimmertisch jederzeit bemerkbar machen können. Sollte die Nutzung der normalen Klingeln aufgrund körperlicher Einschränkungen nicht möglich sein, können besondere Notrufschellen eingesetzt werden, die mittels „Pusten“ aktiviert werden.

Damit auch für unsere Patienten, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, das Betreten und Verlassen der Zimmer reibungslos abläuft, haben wir zu diesem Zweck besondere Öffnungs- und Schließsysteme an den Zimmertüren installiert.


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.