Durch Bewegung gemeinsam zum Ziel!

Wieder 50 Meter am Stück gehen können - die vermeintlich kurze Strecke mag durch den einen belächelt werden, für den anderen bedeutet es das größte Glück. Genau hier setzen unsere Therapeutinnen und Therapeuten der Physiotherapie mit ihren individuell abgestimmten Behandlungsplänen an.

Was ist Physiotherapie nochmal genau?

Physiotherapie ist ein ganzheitliches Heilverfahren zur Erhaltung, Verbesserung und Wiedererlangung unterschiedlicher Körperfunktionen. Sie umfasst umfangreiche Methoden, um auf Leistungseinschränkungen, Beschwerden des Bewegungsapparates, Dysfunktionen oder Schmerzen einzugehen.

Was passiert während Ihres stationären Aufenthaltes?

Zu Beginn Ihrer Behandlung führen wir immer ein persönliches Anamnesegespräch und eine ausführliche krankengymnastische Befunderhebung durch. Unser Anliegen ist es, auf Ihre individuellen Probleme und Bedürfnisse einzugehen. Auf dieser Grundlage legen wir im engen Austausch mit Ihnen Ziele für Ihren Krankenhausaufenthalt fest und erstellen Ihren individuellen Therapieplan. So können Sie von unserem professionellen Leistungsspektrum in unserer Physiotherapie profitieren.

Die Behandlung erfolgt unter Einsatz verschiedenster moderner Therapiegeräte und -mittel sowie wissenschaftlich anerkannten Behandlungskonzepten. Hierüber möchten wir auf körperliche Schwierigkeiten einwirken und Ihre Eigenständigkeit erhalten.

Unser Angebot im Überblick

  • Krankengymnastische Einzeltherapie
  • Manuelle Techniken
  • Entspannungstechniken
  • Einzeltherapie im Bewegungsbad
  • Gruppentherapieangebote
  • Gangschule und Laufbandtraining
  • Gerätegestützte Krankengymnastik (KGG)
  • Individuelle Hilfsmittelberatung
  • Anleitung zum Eigentraining sowie Vermittlung von Heimübungsprogrammen

Unser großes behindertengerechtes Bewegungsbad gibt ausreichend Möglichkeiten zur Einzel- und Gruppenarbeit in der Bewegungstherapie unter weitgehender Ausschaltung der Schwerkraft.

Ein besonderer Ort der Therapie für Körper und Geist. Flache Wege mit Sitzmöglichkeiten für Pausen und Erholung laden zur Erprobung der wiedergewonnen Mobilität im Außenbereich ein. Eine Therapietreppe und verschiedene Bodenbeläge erlauben eigene Fortbewegungsproben, aber auch Erprobung von Hilfsmitteln und realitätsnahen Hindernissen zusammen mit unseren Therapeuten im Außengelände.

Baumbewuchs, die Wildblumenwiese und natürlich unsere Windmühle machen den Spaziergang auch für das Auge zum Erlebnis. Spannung und Hektik treten weit zurück, wenn man dem Plätschern des Brunnens oder unseres Teiches lauscht oder sich zu einem Gebet an die Mariengrotte zurückzieht. Wer möchte nach einem anstrengenden Therapietag nicht gerne einmal „die Seele baumeln“ lassen? Ein Kaffee oder ein Eis auf der Terrasse im Freien schmecken gleich doppelt so gut. So haben schon mehrere Generationen unserer Patientinnen, Patienten und Besucher unser Gartengelände kennen, nutzen und schätzen gelernt.


Weiterhin für Sie da!

Wir möchten Ihre Erfolge langfristig sichern. Daher leiten wir Sie zum Eigentraining an und beraten Sie und Ihre Angehörigen zu Übungsprogrammen für Zuhause.

Darüber hinaus sind wir nach Ihrem stationären Aufenthalt bei Bedarf auch ambulant für Sie da. Sprechen Sie uns gerne an!


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.