Medikamentöse Pumpentherapien bei Morbus Parkinson

Datum: 10.04.19, 16.00 Uhr – 10.04.19, 18.30 Uhr

Veranstaltungsart: Informationsveranstaltung

Veranstalter: Augustahospital Anholt

Veranstaltungsort: Augustahospital Anholt, Augustastr. 8, 46419 Isselburg

Sehr geehrte Damen und Herren,

die fortgeschrittene Parkinson-Erkrankung ist unter anderem gekennzeichnet durch immer komplizierter werdende Schwankungen der Beweglichkeit, welche häufig einen erheblichen Einfluss auf die Lebensqualität haben. Zu den für einige Betroffene in Frage kommenden eskalierenden Therapiestrategien gehören die kontinuierlichen medikamentösen Pumpentherapien. Derzeit stehen zwei Therapieverfahren zur Verfügung: Die subkutane Gabe von Apomorphin und die direkt in den Dünndarm verabreichte Gabe von Levodopa in Gel-Form. Hierzu gibt es im Alltag häufig viele Fragen und Unsicherheiten.

Wir möchten Sie deshalb ganz herzlich einladen, sich im Rahmen unserer Veranstaltung „Medikamentöse Pumpentherapien bei Morbus Parkinson“ zu diesen beiden Therapieverfahren zu informieren. Dank der Sponsoren ist die Teilnahme für Sie kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung und Fragen unter:
E-Mail: m.mueggenborg@alexianer.de
oder Telefon: (02874) 46-8403

Die Teilnehmerzahl der Veranstaltung ist begrenzt. Aus diesem Grund werden die Anmeldungen nach Eingangszeitpunkt berücksichtigt.

 

Wir danken den Sponsoren:
AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
LICHER MT GmbH