Erster digitaler Parkinson-Tag des Augustahospitals

Dr. Humpert und Frau Sun

Informationsveranstaltung für Parkinson-Betroffene, Angehörige, Ärzte und Interessierte

Isselburg-Anholt. Bereits seit mehr als ein Jahrzehnt widmet sich das Augustahospital seinem zweiten Schwerpunkt, Morbus Parkinson. Die zweithäufigste neurodegenerative Erkrankung entwickelt sich schleichend führt jedoch zu erheblichen Einschränkungen im Alltag der Betroffenen. Neben Zittern, Bewegungsarmut und Steifigkeit wird die Schrift immer kleiner und die Sprache leiser. Moderne Therapien stellen deswegen den Patienten, seine Lebensqualität und seine aktuellen Beschwerden in den Mittelpunkt. Das Parkinson bis heute unheilbar ist, ist für Betroffene und Angehörige eine große Belastung.

Umso mehr freut sich das Team des Augustahospitals Anholt, am 11. September 2021 zum ersten digitalen Parkinson-Tag eine abwechslungsreiche Informationsveranstaltung zur Parkinson-Erkrankung anbieten zu können und lädt hierzu Betroffene, Angehörige und Ärzte herzlich ein. Es erwarten Sie informative Beiträge zu verschiedenen Themen. Sowie eine anschließende Telefonberatung mit Herrn Dr. Marius Humpert, Chefarzt der Klinik 2 und Frau Virginia Wei-Ying Sun, Oberärztin der Klinik 2.

Die kostenlose Veranstaltung findet am Samstag, den 11. September 2021 von 9.00 Uhr bis ca. 10.30 Uhronline statt, die darauffolgende telefonische Beratung erfolgt ab 10.45 Uhr.

Eine Anmeldung bis zum 23.08.2021 ist erforderlich (E-Mail: f.egeling@alexianer.de; Telefon: (02874) 46-8403; Fax: (02874) 46-429) für die anschließende Telefonberatung oder Regionalgruppen Termine, wird um Anmeldung im Sekretariat des Chefarztes bei Fr. Schottek (E-Mail: m.schottek@alexianer.de; Telefon: (02874) 46-490; Fax: (02874) 46-491) gebeten. Die Teilnehmerzahl der Veranstaltung ist begrenzt - aus diesem Grund werden die Anmeldungen nach Eingangszeitpunkt berücksichtigt.