Die Mitglieder der Betriebsleitung, der Personalleiter und der MAV-Vorsitzende überreichten den Jubilaren Urkunden, silberne Ehrennadel und Blumen (es fehlt Ute Mager).

Voller Einsatz im Augustahospital Anholt

[12.12.2016]

Gleich sieben Mitarbeiter des Augustahospitals erreichten in diesem Jahr ihr 25. Dienstjubiläum. Als Zeichen der Anerkennung für die langjährige Tätigkeit im Anholter Krankenhaus lud die Betriebsleitung die Jubilare zu einer gemeinsamen Dienstjubiläumsfeier im Kreise der engsten Vertrauten ein.

Der Ehrentag startete mit einem Sektempfang in der Cafeteria des Hauses. Die Feierlichkeiten eröffnete der Verwaltungsdirektor Sebastian Lasczok mit einer Ansprache. Er blickte zusammen mit den Gästen auf die vergangenen 25 Jahre und die Entwicklungen der einzelnen Mitarbeiter zurück. In seiner Dankesrede würdigte der Verwaltungsdirektor die Treue der Jubilare zur Einrichtung und im Besonderen ihren beständigen Einsatz.

Im Anschluss überreichten Pflegedirektor Joachim Weidemann, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Michael Haupts, Personalleiter Ludger Rosendahl und MAV-Vorsitzender Martin Plettenberg Blumensträuße, Urkunden und die Silberne Ehrennadel des Deutschen Caritasverbandes für die 25 Jahre Arbeit im Dienste der Caritas an die Jubilare.

Den kulinarischen Teil der Veranstaltung bildete das warme Buffet, das von der Küche des Augustahospitals serviert wurde. In geselliger Runde unterhielten sich die Beteiligten über die vielen Ereignisse in den vergangenen Jahren und ließen die Feierlichkeit gemütlich ausklingen.

Die Jubilare:
Britta Gerritsen-Starke, Krankenschwester
Petra Hüls-Stojkoski, Wirtschafterin
Anja Harhuis, Krankenschwester
Hilde Geukes, Krankenschwester
Ute Mager, Hauswirtschaftliche Angestellte
Monika Ueffing, Krankenschwester
Michael Tkotz, Krankenpfleger