Qualitätssiegel für das Augustahospital

[06.07.2011]

Das Augustahospital Anholt ist für sein vorbildliches Engagement im Kampf gegen multiresistente Keime am 24.06.2011 mit einem Qualitätssiegel ausgezeichnet worden. Zusammen mit vierzig anderen Krankenhäusern im Münsterland und der Grafschaft Bentheim, erhielten die Hygienefachkräfte des Augustahospitals jetzt am Universitätsklinikum Münster das zweite Qualitätssiegel des deutsch-niederländischen Qualitätsverbunds EurSafety Health-net.

Das Hauptziel des Projektes EurSafety Health-net  sind die Verbesserung der Vorbeugung von Krankenhausinfektionen und die Eindämmung der Verbreitung von antibiotikaresistenten Bakterien.

Bereits 2008 erhielt das Augustahospital zum ersten Mal das Qualitätssiegel für die vorbildlichen Hygienemaßnahmen zur Prävention von MRSA. Im Rahmen des zweiten Qualitätssiegels wurde die Einhaltung von MRSA-Schutzmaßnahmen kontolliert, sowie Daten zum Antibiotikagebrauch erhoben und eine regionale Übersicht zur Antibiotikaresistenz erstellt.