Issel Aktivtreff und Issel Alltagsbegleiter feiern Einjähriges

[21.11.2012]

Vor gut einem Jahr startete der Issel Pflegedienst mit seinen neuen Leistungen „Aktivtreff“ und „Alltagsbegleiter“. Ziel des ambulanten Pflegedienstes war es, Angebote für demente und betreuungsbedürftige Personen zu schaffen und gleichzeitig eine Entlastung der pflegenden Angehörigen zu ermöglichen. Das Fazit nach einem Jahr fällt positiv aus: Die Angebote wurden so gut angenommen, dass sie nun sogar noch ausgebaut werden!

Aktuell findet der Issel Aktivtreff für demente und betreuungsbedürftige Personen jeden Dienstag von 14.30 bis 17.30 Uhr in der Cafeteria des Augustahospital Anholt statt. In der Kleingruppe gestalten die speziell ausgebildeten Betreuerinnen die Aktivitäten so, dass sie zur Realitätsorientierung dienen, Erfolgserlebnisse ermöglichen und dazu beitragen, sich in Alltagssituationen besser zu Recht zu finden. Je nach Jahreszeit werden unterschiedliche Themen im Aktivtreff behandelt. Diese Woche wurden beispielsweise die Weihnachtsbäckerei eröffnet und Plätzchen gebacken, bis das ganze Haus vom Plätzchenduft erfüllt war. Tatkräftige Unterstützung erhielt der Aktivtreff auch dieses Jahr wieder von Hedwig Veendrick: Die stellvertretende Küchenleiterin hatte speziell für diesen Anlass alte und traditionelle Rezepte herausgesucht, um die Erinnerungen der Teilnehmer wieder zu erwecken.   

Während im Aktivtreff die regelmäßige Aktivität in einer Gruppe im Vordergrund steht, bietet der Issel Alltagsbegleiter die Möglichkeit einer flexiblen und individuellen Betreuung. „Wir unterstützen ältere Menschen bei ihrer Tages- und Freizeitgestaltung sowie bei ihrer Alltagsbewältigung“, erklärt Brigitte Gehlmann. Als Begleiterin ist sie bei Arztbesuchen oder Einkäufen behilflich, aber vor allem wird sie von ihren Patienten für ihre Gesellschaft und ihr offenes Ohr geschätzt.    

Gemeinsam mit den Mitarbeitern zieht Bernadette van Eß, Pflegedienstleitung, ein Resümee des ersten Jahres: „Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz von unseren Patienten und ihren Angehörigen. Das bestärkt uns darin, diese Angebote weiter auszubauen.“ Informationen zu Aktivtreff und Alltagsbegleiter erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 02874.989311 und unter www.isselpflege.de.