Augustahospital Anholt

Neueste Artikel

[16.06.2014]

Welt-MS-Tag im Augustahospital

Eine Krankheit – eine Therapie? Diese Fragestellung zog sich im Augustahospital Anholt wie ein roter Faden durch die Fachvorträge der diesjährigen Veranstaltung zum Welt-MS-Tag. Die Antwort: Nein, sicher nicht. Der Ärztliche Direktor der neurologischen Fachklinik, Privat Dozent Dr. Michael Haupts beschrieb zu Beginn seines Referats wie vielfältig sich die Verläufe einer Multiple-Sklerose-Erkrankung gestalten können. „Es gibt Patienten, die nach 20 Jahren noch Fahrrad fahren, bei anderen wiederum ist die Erkrankung nach zwei Jahren behindernd spürbar“, erklärt der Neurologe.

[14.05.2014]

Empfang beim niederländischen König Willem-Alexander - eine große Ehre für das Augustahospital

Der niederländische König Willem-Alexander sowie Königin Maxima besuchten das Graafschap College in Groenlo. Auf Einladung des College-Direktors Theo Blom wurde dem Augustahospital die große Ehre zu teil, an dem Empfang teilzunehmen, um über eine bestehende Kooperation zwischen dem Hospital und der Hochschule zu berichten.

[06.02.2014]

WLAN und ein neues Ambiente im Augustahospital

„WLAN wäre schön“ - dieses war häufig auf den Meinungsbögen der Patienten zu lesen. Ein viel gehegter Wunsch, der von der Betriebsleitung des Augustahospitals nicht ungesehen blieb. Umso mehr freut sich Verwaltungsdirektor Sebastian Lasczok, dass es den Patientinnen und Patienten seit wenigen Wochen möglich ist, verschiedene WLAN-Pakete für die Zeit ihres Krankenhausaufenthaltes zu buchen. „Wir haben die nötigen technischen Voraussetzungen geschaffen, um diesen Service anbieten zu können. Allerdings ist es auch hier so, dass uns technische Grenzen gesetzt sind“, erklärt Lasczok.

[30.09.2013]

MS-Sprechstunde im Augustahospital

„Von Betroffenen für Betroffene“ – unter diesem Motto findet seit wenigen Wochen eine regelmäßig stattfindende Sprechstunde für MS-Patienten und deren Angehörige in den Räumlichkeiten des Augustahospitals statt.

[19.09.2013]

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr lobt das Augustahospital: "Isselburg kann stolz auf seine Fachklinik sein"

Der Bundesgesundheitsminister hat’s eilig, sein Terminplan ist tagsüber ziemlich durcheinander geraten. Daher betritt Daniel Bahr schnellen Schrittes das Foyer des Augustahospitals. Dort wird er von Hauptgeschäftsführer Gilbert Aldejohann, Verwaltungsdirektor Sebastian Lasczok, dem Ärztlichen Direktor PD Dr. Michael Haupts, Pflegedirektor Joachim Weidemann sowie Vertretern der örtlichen FDP herzlich begrüßt. „Süß, da freut sich Carlotta“, reagiert der Gast schmunzelnd, als ihm Lasczok als Willkommenspräsent den Schutzengel für die erst vor wenigen Monaten geborene Tochter überreicht.

Pflegedienst

Zum Augustahospital gehört zudem ein ambulanter Pflegedienst. Weitere Informationen finden Sie hier:

Essen auf Rädern

Informationen zu unserem Service finden Sie hier.

Augusta-Bistro

Alles Wissenswertes über unseren Mittagstisch finden Sie hier.

Zertifizierung

Checkliste

Was Sie unbedingt für Ihren Aufenthalt bei uns mitbringen sollten.

Presse & Medien

Sprechen uns gerne direkt an, weitere Informationen finden Sie hier.